Home

AKTUELLES VON ZECHENWANDERN.DE

Das neue ZECHENWANDERN.DE ist nun fertig!
ZECHENWANDERN.DE ist im neuen Design erschienen. Wir haben groß aufgeräumt mit dem Ziel, unsere Seiten noch benutzerfreundlicher und informativer zu gestalten. Nun kann man sich auf jeder Tourenseite die zum Wandern bzw. Radeln nötigen Infos nicht nur ansehen, sondern auch zum Mitnehmen  direkt komfortabel herunterladen. Im neuen Kommentarbereich am unteren Ende jeder Tourenseiten kann man seinen Kommentar und eigene Hinweise zur Tour veröffentlichen. 

ZECHENWANDERN.DE wünscht viel Spaß mit unserer neuen Seite. Schickt uns doch auch einen Kommentar. Wir freuen uns darauf. /KB/AK

Malakowturm der Zeche Brockhauser Tiefbau

Malakowturm der Zeche Brockhauser Tiefbau

Z17 – Zechen rund um den Baaker Berg in Bochum-Sundern – ist bei uns als zweite neue Tour in diesem November erschienen!

Die Tour rund um den Baaker-Berg führt uns über die Ruhrhöhen meist durch bewaldete Bereiche bis ins Ruhrtal im südlichen Bochum und zurück zum Ausgangspunkt. Entlang des Weges sind informative Infotafeln zum Thema sowie noch viele Zeichen der Kleinzechen des frühen Ruhrbergbaus zu sehen.
KB, 11/2016

Bergmann am Beginn des Deutschlandweges

 

Z15 – Der Deutschlandweg in Sprockhövel – ist bei uns erschienen!
Der ca. 10 km lange Bergbauwanderweg führt vorbei an Zeugen der 400-jährigen Bergbaugeschichte durch das ländliche Sprockhövel, der südlichsten Stadt des Ruhrgebietes am Rande des Bergischen Landes. Der bergbauhistorische Weg ist nach der Zeche Deutschland benannt.
AK, 11/2016

Am Bendschenweg mit Schacht Niederberg 1 und 2

Am Bendschenweg mit Schacht Niederberg 1 und 2

Z10 ist aktualisiert worden!
Die Radtour Niederbergschächte
führt durch kleine Siedlungen, typisch niederrheinisch ländliche Gegenden und an ehemaligen Schachtstandorten vorbei. Der Rundweg beginnt südlich der Halde Norddeutschland und führt uns zunächst auf die Halde mit schöner Weitsicht über das westliche Ruhrgebiet. Weiter zu den anderen Niederbergschächten durch klassische niederrheinische Landschaften, Wälder und an Weiden und Wiesen vorbei.
KB, 04/2016

Fördermaschinengebäude Zeche Hasenwinkel

Fördermaschinengebäude Zeche Hasenwinkel

Z8 ist im neuen „Gewand“ erschienen!
Rundwanderung auf dem „Bergbauhistorischen Wanderweg Dahlhausen“ zu den Ursprüngen des Bergbaus im Bochumer Süden. Wir gehen auf Wanderwegen an den Ruhrhöhen und nur kurz über meist kleineren Seitenstraßen, vorbei an vielen Relikten aus 300 Jahren Bergbau, der hier mit vielen Kleinzechen stattfand.
Daran erinnern am Wegesrand interesante Info-Tafeln.

KB, 02/2016

Ausgang Besucherstollen Nachtigall im Steinbruch

Ausgang Besucherstollen Nachtigall im Steinbruch

Z07 ist erschienen!
Das Muttental in Witten-Bommern„,dieser Rundwanderweg durch die landschaftlich reizvolle Freilichtmuseum Muttental biete auf 8 km im Ruhrgebiet die umfangreichste Schaustellung von Bergbaurelikten von der Frühzeit bis ins 20. Jahrhundert. Pingen, Stollenmundlöcher, Förderanlagen, Halden und ehemalige Betriebsgebäude werden durch viele Schautafeln umfassend erläutert. Auf der Zeche Nachtigall kommt man sogar in einen Besucherstollen nach Untertage. AK, 11/2015

 

Schachtgerüst Franz-Haniel Schacht 1 mit Blick auf die Kokerei Prosper und den Tetraeder

Schachtgerüst Franz-Haniel Schacht 1 mit Blick auf die Kokerei Prosper und den Tetraeder

Z5 ist erschienen!
„Die Haldenwanderung „Haniel und Schöttelheide“ führt von Oberhausener Seite auf die Halde Haniel mit herrlichen Weitsichten ins umliegende grüne Ruhrgebiet. Dort befinden sich das Bergtheater, „Totem“-Skulpturen und der Altar mit dem Spurlattenkreuz. Von der Halde herunter geht es über den bekannten Kreuzweg mit Bergbaurelikten an den Stationen, dann weiter südwestlich an der Schachtanlage Franz-Haniel vorbei durch bewaldetes Gebiet zur Halde Schöttelheide, die wir zur Hälfte gegen den Uhrzeigersinn umrunden. Durch heideähnliche Gebiete erreicht man die „Grafenmühle“ mit seinen vielen Einkehr- und Freizeitangeboten. Über den nordwestlichen Randweg der Halde Schöttelheide und dem westlichen der Halde Haniel geht es zurück zum Ausgangspunkt.
KB, 03/2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.